Spykee der Wlan Roboter: Ferngesteuerte Webcam



Video Spykee the Spy Robot WiFI Spionageroboter



Unsere Familie hat sich vergrößert, wir haben einen neuen „Mitbewohner“. Sein Name ist Robby, Spykee der Wlan (WIFI) Roboter was mir gut an ihm gefällt ist, das er sehr pflegeleicht ist, er hat wenig Ansprüche und ist im Unterhalt sehr günstig.

Was mir aber gar nicht gefällt ist das er sehr anhänglich ist, die ersten Tage ist er mir auf Schritt und Tritt gefolgt.

Spykee Robby ist so was von neugierig, am liebsten würde er noch mit mir zur Toilette gehen, aber das geht mir dann doch zu weit :-)

Schade ist allerdings, dass man mit dem kleinen Kerl nicht kuscheln kann, aber dafür kann er andere Sachen und hat andere Qualitäten.


Wenn Spykee Robby merkt das ich nicht gut auf ihn zu sprechen bin, dann lauert er mir irgendwo auf und spiel mir mein Lieblings Lied vor ( So bist du, von Peter Maffay ) dann kann ich einfach nicht anders und muss lächeln, er weiß genau wie er mich kriegen kann.

Unser Robby ist natürlich ein kleiner Roboter, der ganz viel Sachen kann, so wie das eben beschriebene Musik abspielen, das macht er nicht ganz von alleine.

Er wird vom Computer aus gesteuert und wer mag da wohl zurzeit die „Macht“ über hin haben, richtig mein lieber Mann.

 

Eigentlich ist es ja ein Kinderspielzeug, was aber Erwachsene nicht davon abhält viel spaß mit dem Roboter zu haben.

Wenn die Software vom Spykee the Spy Robot - WiFI Spionageroboter von MeccanoSpykee the spy robot, so heißt er eigentlich am PC installiert worden ist, kann man auch alles was der Roboter sieht, am PC sehen. In seinem Kopf ist eine kleine  Wlan / Wifi Kamera.

So kann er nicht nur Musik machen, sondern auch in jeden beliebigen Raum geschickt werden und Videoaufnahmen machen. Das heißt, das man lieber wenn man ungestört sein möchte die Türe hinter sich schließt, sonst kommen Aufnahmen wie diese hier zustande. Oder Fotos, von denen man nicht möchte, dass sie jemand sieht. Natürlich sind auch schöne Aufnahmen dabei.

  • Bausatz für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren
  • Steuerung über WiFi oder Internet
  • CMOS-Webcam mit 320 x 240 Pixeln
  • Kann sprechen – verschiedene Soundeffekte
  • Bewegungsmelder
  • intergrierter MP3 Player, VOIP-Phone, Videoüberwachung

Spykee the Spy RobotFür den Alltag ist es eine Spielerei, die aber auch eine nützliche Funktion hat, zum Beispiel wenn man kleine Kinder hat, könnte man so das Kinderzimmer Videoüberwachen.

Ein Blickfang ist der kleine Roboter auch, wenn wir Besuch haben, steht er erstmal im Mittelpunkt und diese Aufmerksamkeit genießt er in vollen Zügen.

Wenn Spykee Robot nicht schon bei uns wohnen würde wäre er jedenfalls mit auf dem Wunschzettel der Kids gelandet.

Es wird bald Zeit die Macht der Roboter Webcam an die Kids weiter zu geben, da bestehe ich drauf, auch weil ich gerne wieder ungestört das Bad nutzen möchte  :-)

Noch mehr Roboter gibts im Blog bei myrobotcenter und auf Facebook.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Beate schrieb schon 56 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    roboter wlan | roboter mit wlan | meccano spykee the wi-fi spy robot |

Das könnte dich auch interessieren:

5 Kommentare

  1. kim sagt:

    Mein Mann hat die kleine Version ohne Wifi und ärgert mit dem Roboter die Katze :-)
    Wenn der Roboter am Wlan hängt, kann man doch sicher auch von woanders auf den Spykee zugreifen ?

  2. Hans sagt:

    Das ist ja cool das Teil, aber 200 Euro ist schon ein wenig zu viel. Für die Hälfte wär es ne Überlegung wert. Ich denk mal Kiddies kriegen den kleinen Roboter schnell ko – das wär ja schade;-)

  3. Cedric Instenberg sagt:

    Kostet tatsächlich zu viel, bis zu 50€ hätte ich für die Funktion der Videoaufnahme ausgegeben.. auch, wenn ich das eigentlich gar nicht brauche^^

  4. Philipp sagt:

    Lustiges Spielzeug zu einem heftigen Preis. Ich denke auch 50 Euro wären angemessen gewesen.

  5. Franziska sagt:

    das Video über Robby dem Spykee Roboter gefällt mir sehr gut, ich bin über den Roboter voll begeisert leider ist er teuer sonst hätte ich diese Roboter Webcam auch gehabt aber naja toller Bericht über Robby mit Video. :-)

    Mit freundlichen Grüßen

    Franziska