Vorsicht geboten beim Modegetränk Outox ?



nüchtern werden mit outox



outox, wer’s trinkt wird …nüchtern ??? Oder doch eher: wer’s glaubt wird selig?

Outox Getränk unter die Lupe

outox Anti- Alkohol Getränk ?

Ein neues Modegetränk kommt dieser Tage in Frankreich auf den Markt und wird bereits vor der offiziellen Markteinführung heftig kritisiert.

So las ich vorhin bei n-tv.de.

Sowohl die Französische Vereinigung gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch,  als auch die Lebensmittelbehörde Frankreichs trauen der angeblich Blutalkohol reduzierenden Wirkung des Drinks mit dem Namen „Outox“ nicht.

Der outox Produzent hält die Zusammensetzung strikt geheim und so werden wohl demnächst erst Untersuchungen ergeben, ob die Werbeversprechen stimmen, oder es sich um einen reinen Marketing-Gag handelt.

Angeblich soll das „Mittel“, welches als Lifestyle Drink daherkommt, den Abbau des Blutalkoholspiegels beschleunigen.

Ich persönlich bin da skeptisch und mache es wie immer.

Ich fahre nicht, weder Auto noch Fahrrad, wenn ich was getrunken habe. Und das, ganz egal, ob ich gut gegessen oder zwischendurch Wasser hatte.

Ich hoffe, dass die schnell genauere Test durchführen, damit wir nicht demnächst auch hier in Deutschland Freitag- und Samstagnacht um unser Leben fürchten müssen, weil die Taxifahrer von Café auf Alk und Outox umgestiegen sind….

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Trinity schrieb schon 155 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    yhsm-imp1 | getränk nüchtern | getränk welches nüchtern macht |

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Jörg sagt:

    :) Das Thema ist Uralt. – Durch die Nachrichtenorganisation AFP wird es jetzt bei der französischen Markteinführung nochmal als Thema genutzt.

    Outox wurde bereits 2003 auf dem spanischen Markt eingeführt. Es hat 2005 in Köln sogar mal einen Innovationspreis gewonnen.
    Der Fruchtzucker beschleunigt die Regeneration etwas. Genauso wie andere Sportgetränke.
    Trinken und gleich nüchtern sein ist allerdings völliger Quatsch.
    Alternativ kann man auch eine Banane essen.

  2. ae sagt:

    Man lese: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17347859

    Zusammenfassend: Signifikante Blutalkoholkonzentrationssenkung, aber *nicht* Aufgrund von Abbau, sondern aufgrund verlängerter Resorptionsrate. Will sagen: weniger breit, dafür aber länger. ;)