Uwu Lena singen Schland o Schland im Netz – noch….





Pünktlich zur WM: ein Schland Lied :-) War ja klar, dass Stefan Raab und der Musikverlag von Lena Meyer-Landruts Grand Prix Siegerhit „Satellite“ nicht still sitzen, wenn jemand das Lied zur WM-Hymne umtextet und damit auch noch großen Erfolg im Netz hat.

Eine Gruppe von Studenten aus Münster, sie nennen sich Uwu Lena, hat wahrscheinlich im WM-Fieberwahn volles Programm das RIESIGE Trittbrett aus schönem Song, Mega-Bekanntheitsgrad und perfektem Timing genutzt und am Donnerstag ein Video ihres WM-Songs „Schland o Schland“   (ist natürlich NICHT von der Nationalelf gesungen, sondern von Uwu Lena) ins Netz gestellt.

In 60 Minuten hatten die Studenten den witzigen Clip im Park gedreht und bis Freitag wurde das Video bereits 40.000 mal aufgerufen. Natürlich haben sich die Anwälte der Satellite-Rechteinhaber gemeldet. Die extra zu „Schland o Schland“ eingerichtete Webseite spricht derzeit von „rechtlichen Problemen“ aufgrund derer man das Video wieder aus dem Netz hatte nehmen müssen.

Bei youtube und Clipfish tauchten jetzt Kopien des Videos von anderen Usern auf und ich bin mal gespannt, was Raab und Co. daraus jetzt machen werden. Einmal losgetreten, lässt es sich ja kaum stoppen, so ein Video, das viele Menschen cool finden.  twitter Link

Moritz Schefer von Uwu Lena ließ verlauten, man stehe in Verhandlung mit den diversen Rechteinhabern des Songs und dass es ab Montag Neuigkeiten geben würde. Es scheint gut auszusehen und vielleicht einigen die sich ja.

Irgendwie haben Uwu Lena recht: es hat doch so gut wie zu jeder WM ein Lied der Nationalmannschaft gegeben. Über die Gesangsqualitäten der Spieler und auch über die Songs selbst konnte man sich nie wirklich streiten, war ja WM und da geht’s ja nun mal drum, wie die Jungs kicken und nicht darum, wie sie singen.

Dieses Mal gibt’s eine Lücke und in diese tritt eben „Schland o Schland“.

Wir finden das „Schland o Schland“ WM Lied cool und allemal besser als das hier:

[youtube]q1vt5pc7W4Y[/youtube]

oder das Lied von K’naan, das auf Englisch ist und bei dem man einfach nicht so gut mitgrölen kann.

Vielleicht gibt es ja so was wie eine universelle Fußballerechtigkeit. Vielleicht wurden unsere Nationalspieler ja immer gezwungen, zu singen und darum musste dieses Mal ein Lied her, was ihnen huldigt, ohne dass sie sich dafür zum Affen machen müssen.

Ich sage: DANKE Uwu Lena!!!

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Trinity schrieb schon 155 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    Singen im Netz | Schlandlied hören | netz in Schland |

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare

  1. Sven sagt:

    Ist wirklich ein gelungenes Lied und ich bin mir sicher das die sich irgendwie einigen können. Würde mich nicht wundern wenn die irgendwann damit bei Stefan Raab auftreten.

  2. Uwu Lena sagt:

    Super Beitrag. Wir hoffen das Beste!