Sandra Bullock beantragt deutschen Pass



Ein Chef zum Verlieben, L.A. Crash, Das Haus am See



Sandra Bullock, bekannt aus Miss Undercover, Ein Chef zum Verlieben, L.A. Crash, Das Haus am See und Zauberhafte Schwestern beantragt deutsche Staatsangehörigkeit.

Als Tochter eines Amerikaners und einer Deutschen verbrachte Sandra Bullock die ersten zwölf Jahre ihres Lebens in Nürnberg und Salzburg. Zum Gedenken an ihre verstorbene Mutter, versucht Sie nun mit Ihrer Schwester einen deutschen Pass zu bekommen. Sie hat noch engen Kontakt zu Ihrer in Bayern lebenden Familie. Wegen ihrem neuen Film “Selbst ist die Braut” war Sie zur Deutschland-Premiere im Juni in München aber ich habe noch keine Informationen gefunden ob sie weiter gekommen ist.

Hier ein Auszug aus Wege zur Einbürgerung von der Bundesregierung.
Wer als Kind deutscher Eltern geboren wird, braucht sich um seine Staatsangehörigkeit wenig Gedanken zu machen. Für ihn ist es selbstverständlich, seit seiner Geburt die Staatsangehörigkeit der Eltern zu haben. Das ist das so genannte Abstammungsprinzip.

Allerdings sollen mehrere Staatsbürgerschaften vermieden werden. Das findet sich auch im deutschen Staatsangehörigkeitsrecht wieder. Wer die deutsche Staatsangehörigkeit nach dem Geburtsortsprinzip oder durch Einbürgerung nach der Übergangsregelung erhalten hat, muss mit Beginn der Volljährigkeit, spätestens jedoch bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres erklären, ob er die deutsche oder eine andere Staatsangehörigkeit behalten will .

Es könnte also schwer für Sandra Bullock werden.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Bea schrieb schon 94 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    Sandra Bullock film mit Staatsbürgerschaft | sandra bullock deutsche staatsbürgerschaft | sandra bullock deutsche staadtsangehörigkeit |

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare

  1. Basti von Serien-Load.de sagt:

    Jup … das habe ich schon auf der Film Preimiere mitbekommen, von Ihrer neuen Komödie. .. mal schauen was bei rauskommt!

  2. Silke sagt:

    Da kann man sich nur fragen, wozu sie die deutsche Staatsbürgerschaft braucht. Letztendlich kann sie sich die wahrscheinlich sowieso erkaufen (mit Geld geht doch fast alles, oder?). Gerade jetzt, wo Deutschlands Schuldenberg einen kräftigen Wachstumsschub bekommen hat.

    Den Film “Das Haus am See” fand ich übrigens recht gut, obwohl ich kein großer Freund von Keanu Reeves bin.

  3. heidi sagt:

    Ist Sandra jetzt eigentlich Deutsche oder nicht? Weiß jemand, ob das geklappt hat? Habe gerade gelesen, dass sie bald in Deutschland sein wird – und zwar ganz in meiner Nähe. ;-)

    http://www.lr-online.de/regionen/Weisswasser;art13826,2608799