Gute Quellen: Meine ständigen Begleiter für Blog Artikel



Inspirationsquellen für Social Media, Wordpress und Bloggen



Was uns als Blogger inspiriert, ein Thema aufzugreifen und uns an die Tasten zu schwingen, ist sicherlich so vielfältig, wie die Menschen und Blogs die es so gibt.
Bei Bohncore läuft bis zum 3.4.2011 eine Blogparade zum Thema „Deine Quellen“ . Da kommen bestimmt einige Quellen zusammen, wenn viele mitmachen, und ich finde es auch immer wieder spannend, Neues auszuprobieren.

Hinsichtlich Tipblog, Holzaen und noch dem einen oder anderen Blogprojekt, das ich betreue, habe ich für mich herausgefunden, dass ich nicht so der RSS-Feed Extremist bin. Einige wenige Blogs habe ich abonniert, aber mir fehlt einfach die Zeit, täglich alles zu lesen, was so online geht.

Ich habe daher nebenher z.B.

Blogpingr Thema: Bloggen

blogpingr.de auf dem Schirm, eine von vielen Möglichkeiten, auf dem Laufenden zu sein, was in der Blogosphäre so los ist. Der Live Ticker verrät was gerade neu geschrieben wurde oder welches Thema aktuell viele Besucher hat. Ebenso findet man dort ab und an auch neue Blogs.

Da ich in den verschiedensten Themenbereichen unterwegs bin von Mode über News und Technik bis hin zu Social Media und Internet, bin ich auch was meine Quellen betrifft nicht in einer Nische unterwegs. Ich gehe einfach auch mal intuitiv vor, man hat ja ein Leben und da kommt es öfter vor, dass mich ein Thema beschäftigt, welches wir dann in einem der Blogs bearbeiten. Ich unterhalte mich auch viel mit anderen Bloggern und meinen Autoren, auch da kommen oft Themen auf, die mich für die Blogs interessieren.

Hier sind meine All Time Favourite Inspirationsquellen

Es gibt natürlich viel mehr, aber das hier sind meine ständigen Begleiter

Xing www.xing.com Thema: Social Media / SEO / Branchen-News / WordPress / Webwork

Xing NewsIch komme ja beruflich aus der Verkaufsschiene (IT) und daher schätze ich die Vernetzung bei xing.com sehr. Auch in den Gruppen dort ist viel los und wenn man die eine oder andere gefunden hat, die thematisch zu einem passt, kann man dort fast täglich interessante Themen ausgraben, die in der Blogosphäre vielleicht noch gar nicht Trend sind. Kürzlich haben wir mal über Social Marketing geschrieben, als in einem xing.com Thread verzweifelte „Social Marketer“ darüber sinnierten, dass SM ja möglicherweise Quatsch sei und man sich die Aktivitäten in Sozialen Netzwerken auch sparen könnte. Eine meiner Autorinnen hat einen lustigen Weckruf  für müde Social Marketer draus gemacht, inkl. der 95 Cluetrain-Thesen, netter Artikel, interessant für alle, die OHNE Soziale Netzwerke im Marketing „aufgewachsen“ sind.

Twitter www.twitter.com Thema: Social Media / Bloggen

twitter AccountFür mich ist Twitter inzwischen eins der genialsten Tools, weil ich super gerne mit anderen Leute quatsche und einfach der soziale Aspekt wichtig ist, damit mir eine Sache Spaß macht. Ich finde nicht nur die Twitter-Trends hilfreich (da landet ja leider doch nicht alles drin, was UNS interessiert), sondern auch, dass ich hier von ganz vielen Followern und solchen, denen ich folge, immer wieder schöne Bälle zugespielt bekomme. Gerade auch neue Beiträge in befreundeten Blogs oder Netzwerken werden oft getweetet, das ersetzt mir schon mal ein Stückweit die RSS-Abos. Außerdem twittere ich sehr gerne, wenn ich abends fernsehe. Einfach genial dieses Tool! Man kann wunderbar seinen Senf zu den Talkgästen bei Kerner twittern, man bekommt auf den Schirm, was andere denken, skeptisch sehen und auch da kommt ganz oft Inspiration für neue Blogbeiträge her.

Mainstream Medien: Talkshows, Spiegel, Bild & co.  Thema: Bloggen / Magazine

Es mag Leute geben, die die Nase rümpfen, wenn Sie hören, dass ein „Mainstream“-Blog sich bei ARD, RTL & Co. Ideen abholt. Aber mal ganz ehrlich: ich bin niemand, der auf künstliche Art versucht, Traffic zu pushen. Wenn ich aber im aktuellen TV-Programm einen Burner sehe, der vielleicht gleichzeitig auch bei Twitter trend ist und von der Bildzeitung aufgegriffen wird, dann wäre ich schön blöd, würde ich ignorieren, dass dann also jede Menge Menschen sich für ein solches Thema interessieren. Man muss natürlich auf Zack sein. Ich finde, man sollte nicht alles mitnehmen, nur weil es im Fernsehen hochgehängt wird. Wenn es aber zu meinen Projekten passt und ich Kapazität zum schreiben habe, dann landet mancher Artikel schon während einer Sendung online. Damit haben wir nicht erst einmal sehr viele neue Leser erreicht, ganz ohne Tricks, sondern einfach, weil wir eins der ersten Blogs waren, welches über ein Thema berichtet, welches das Mainstream-Publikum interessiert.

N-TV.de www.n-tv.de Thema: Bloggen / Magazine

www.n-tv.deN-TV deckt zwar nicht alles ab (Beispiel: JMStV-Neuerung, da hatten die nicht eine Zeile drüber gebracht), aber als Themenpool ist das Portal des Senders ab und zu ganz interessant. Es werden dort auch öfters Pressemeldungen verbraten.

Normalerweise ist das ein ganz guter Indikator dafür, dass ein Thema nicht nur News-seitig wertvoll sein könnte, sondern auch was Suchanfragen betrifft, was Trend in anderen Blogs ist oder werden könnte.

OpenPR www.openpr.de Thema: Social Media / SEO/ Webwork

www.openpr.deEin Portal, in dem man kostenlos Pressemitteilungen einstellen kann. Da gibt es einige im Web, allerdings ist OpenPR eines, in dem eigentlich so ziemlich jede PM landet, die rausgeht. Viele Unternehmensmeldungen, Produktneuheiten und Markteinführungen etc. Hier gibt es verschiedene Rubriken wie Technik, Umwelt, Gesundheit, Wirtschaft etc. Ich schweife da oft durch, wenn ich auf der Jagd nach interessanten Themen oder News bin. Insbesondere der Technik und IT-Bereich sind hier ganz gut -und nicht zu spezialisiert- abgedeckt, immerhin haben wir eine sehr breitgefächerte Leserschaft und ich will die Leute ja nicht mit Spezialistenbeiträgen erschrecken, sondern ab und zu einfach ein Technikthema aufgreifen, was auch für den Mainstream-Leser spannend ist. Meine Autoren schreiben zum Teil auch selbst Pressemitteilungen für Unternehmen und irgendwie passt das ganz gut.

Mein Lieblingstool aber bleibt twitter und wenn ich einen Link sehe muss ich da einfach draufklicken :-) Ich habe mir bei twitter auch Suchen abgespeichert die sich um meine Themen drehen aber auch informative wie “neu im Blog” .  Andere Blogs besuche ich über meine Lesezeichen im Browser und das fast täglich.

Wer noch mitmachen möchte, die Blogparade zum Thema „Deine Quellen“ läuft noch bis zum 3.4.2011.

[teilen]


Wer hat`s geschrieben ?

Thomas, 40 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder. Selbstständig im Bereich “IT Software Vertrieb”. Microsoft Licensing spezialist. Erstkontakter - Türaufstoßer. Die Inhalte hier auf tipblog.de dienen der Werbung, Produktvorstellung oder der Eigenwerbung.

Thom schrieb schon 138 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    tics deine ständigen begleiter | tics - meine ständigen begleiter | wo finde ich quelle für blogger? |

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  1. Mike sagt:

    Ich hab mir diesen Beitrag mal als Fav abgespeichert. Bin seit zwei Wochen dabei mich selbst am Bloggen auszutoben, leider kommt die Frage “über welches Thema heute?” so langsam zum Vorschein. Darum finde ich solche Artikel, die zusammenfassend sind recht gut für Leute wie mich, die öfter mal auf dem Schlauch stehen. Schönen Dank also für die Mühen