Massenbesäufnis ausser Kontrolle geratener Wiesngänger





juhu die U und S Bahnen sind wieder vollgestopft. Die Stimmung ist schon am Nachmittag am kochen. Wer wie ich das Glück hat abends ab 20 Uhr von der Arbeit nach Hause zu fahren, kommt in den Genuss all die ausser Kontrolle geratenen Wiesngänger vom Oktoberfest bei Ihren Aktivitäten zu beobachten: Gröhlen, mit Bierfahnen wedeln, die lustigen Wiesenoutfits zur Schau stellen und der ein oder andere muss urplötzlich seinen Mageninhalt auskippen. Wenn man Glück hat bekommt mann es genau ins Genick.
Hurrraaaaa Hurrraaaa die Wiesn ist da !!   :)

Ach ja wo wir schon mal beim Münchner Wahnsinn sind. Die Münchner Behörden haben natürlich keine Mühen gescheut um für Sicherheit zu sorgen. So kam es, daß gestern Mittag das Augustiner Bierzelt Anlass zu grosser Aufregung wurde. Einer der anwesenden “Rausschmeisser” ähm Sicherheitsbeauftragten nahm folgendes war:
Zitat TZ-Online

“Seltsame Rauchschwaden waberten plötzlich über den Köpfen der Gäste in einem breiten Sonnenstrahl, der auf die Galerie über dem Haupteingang des Augustiner-Festzeltes fiel.”

Wer schon mal in einem Wiesn- Bierzelt war, weiss davon zu berichten, daß man in der Regel die Luft im Zelt schaufeln kann. In dieser Situation noch seltsame Rauchschwaden erkennen zu können ist schon mal eine Leistung. Und der gute Mann hatte recht.
Also wurde die Feuerwehr gerufen. Jetzt stelle man sich das Chaos mal einer vor: Mitten auf der Wiesen steht das Augustiner Zelt. Innen drinnen sind hunderte Menschen am feiern. Ringsherum sind tausende Wiesenbesucher. Der Notruf an die Feuerwehr wird abgesetzt. Die TOBT mit 30 Einsatzfahrzeugen durch die Stadt. Drei komplette Züge sowie diverse Sonderfahrzeuge wie die gigantische rollende Einsatzzentrale KELF nahmen Kurs auf die Wiesn.
Strassen werden gesperrt. die Wiesenbesucher werden von der Hauptstrasse der Wiesn vertrieben, Aufregung, Entsetzen, Chaos !!!  HILFE DAS AUGUSTINER BRENNT !!!

Dann kommen die Helden des Feuerlöschkomanndos. Verwirrung es riecht nicht wirklich nach Brand, die Schwaden sind aber dichter geworden und es duftet stark nach Hendl . Nach einigem suchen stellt sich folgendes herraus.
Zitat TZ-Online:

“Es war der Hendlgrill, der außen an der Zeltwand steht.“ Der Zufall wollte es, dass der Wind gestern genau auf die Außenwand blies und die Abluft aus dem Grill durch die Lüftungsspalten ins Zelt und auf die Galerie drückte.”

Soviel zu den Unbilden des Wiesnlebens und Müncher Bemühungen, die Wiesn wie jedes Jahr zu einem sicheren und zünftigem Massenbesäufnis werden zu lassen.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Uschi schrieb schon 25 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    oktoberfest blowjob bilder | bilder oktoberfest wiesenoutfit | schottenhamel festzelt galerie kontrolle |

Das könnte dich auch interessieren:

Keine Kommentare