Länger Schulferien in NRW wegen Schweinegrippe





Kurz und Knapp, weiles auch uns betrifft:

Update heute 11.08. “Ferien werden nicht verlängert “http://www.tipblog.de/vom-tisch-schweinegrippe-ferien/
Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens denkt über eine Verlängerung der Schulferien wegen der Schweinegrippe nach. [poll id="3"]Walter Döllinger, Staatssekretär des Nordrhein-Westfälischen Gesundheitsministeriums, meint, die größte Ansteckungsgefahr läge bei Schulen, weil sich Jugendliche sehr schnell anstecken. Die Sommerferien sollen also verlängert werden, damit es nicht noch mehr Ansteckungen gibt. Toll, dann werden die Schüler noch weitere Wochen auf Jugendreisen geschickt, wo sie auch zusammen sind. Offizieller Schulstart ist der 17. August. "Wir werden die nächsten 14 Tage abwarten und dann möglicherweise konkret eine solche Entscheidung treffen. Reisebeschränkungen und die Trennung von gesunden und kranken Urlaubern bei der Rückreise aus Spanien sind indes nicht geplant. Die sogenannte Pandemie-Expertenrunde besteht aus Wissenschaftlern, Praktikern und Sachverständigen aus dem öffentlichen Gesundheitsdienst. Sie bewertet medizinische Probleme und berät die Landesregierung seit Ausbruch der Schweinegrippe im April.
Ich bin dafür und kann es auch nicht nachvollziehen warum man umbedingt Ferien in den bekannten Gebieten wie Malle machen kann, aber das ist ein anderes Thema.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Thomas, 40 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder. Selbstständig im Bereich “IT Software Vertrieb”. Microsoft Licensing spezialist. Erstkontakter - Türaufstoßer. Die Inhalte hier auf tipblog.de dienen der Werbung, Produktvorstellung oder der Eigenwerbung.

Thom schrieb schon 138 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    länger ferien wegen horror clowns | länger ferien wegen der wm | werden sommerferien länger in deutschland |

Das könnte dich auch interessieren:

63 Kommentare

  1. Elke sagt:

    ja das wär gescheit, hab mich das sowieso schon gefragt, weil ja jetzt viele wegfliegen, wie das dann werden soll? kindergärten darf man auch nicht vergessen, ich nerf schon immer alle daheim, mit hände waschen!!!

  2. Matt sagt:

    Wäre ja mal ein sinnvoller Vorschlag. Und die Schüler freuen sich auch drüber :)

  3. Paul sagt:

    Naja, ich halte dies für wenig sinnvoll. Wie du bereits richtig sagtest, im Urlaub achten die wenigsten darauf aber wenn es “nur” die schule ist, hat es Priorität Nummer eins.

  4. Bea sagt:

    Ich finde das sehr sinnvoll, zu einen weil wir 3 Kinder in 3 verschiendenen Schulen haben, da finde ich wäre die Ansteckungsgefahr recht groß.Und mal ehrlich, die Kids passen doch nicht auf. Gehen die in oder nach der Pause immer Hände waschen? Da wird sich bei unserem Großen und Mittleren(18,15) mit Küsschen hier und da begrüßt, bei dem kleinen, dass Pausenbrot getauscht, weils besser schmeckt.Ich würde eine verlängerung da gerne mal in Kauf nehmen! Wer will schon Scheinegrippe!

  5. Bea sagt:

    Da der Trackback nicht an kommt hier der Link zu meinem Artikel

  6. besucher sagt:

    Gibt es dazu schon eine offizielle Aussage ? Ich finde noch nichts über die Suchmaschienen. Es steht noch so im Raum.

  7. Thom sagt:

    Nein , wie im Artikel geschrieben “Wir werden die nächsten 14 Tage abwarten” wird es eine offizielle Aussage geben.
    Ich vermute sogar das es einen schriftlichen Schweinegrippen Brief von den Städten geben wird, weil es auch Menschen ( Eltern )ohne TV und Radio gibt.

  8. unbekannt sagt:

    ich fände es nicht soo gut weil ich weider zur schule wil!!

  9. Bea sagt:

    Super einstellung, so gehört sich das. leider wird es immer wieder Dinge im Leben geben die dich an irgentetwas hindern was du möchtest. Und du kannst nichts dafür.

  10. Sebastian sagt:

    Sinnvolle Sache, die Schüler sitzen ein beieinander, optimal für die Schweinegrippeviren, die sich per Tröpfcheninfektion verbreiten.

    Ich habe noch ein paar Infos, was man gegen Schweinegrippe tun kann.

  11. HaniBunny sagt:

    natürlich welches Kind freut sich nicht über Sommerferien verlängerung??Ich muss ganz ehrlich gestehn natürlich finde ich es auch schöner(da ich noch zur schule gehe) ich finde es aber auch gut überlegt von der”regierung”
    wie schon gesagt da begrüßt man sich hier mal mit ner umarmung oder nem küsschen(wir mädels küssen uns gern auf den mund^^)und schon ist es passiert…ich denke aber auch das wenn es ne woche verlängerung gibt es trotzdem nichts nützt(und das sage ich nich,weil ich mir mehr wünsche)eher im gegenteil…Ich lass mich einfach mal überraschen wie man davon erfährt..ich stell mir das etwas kompliziert vor wenn man zich millionen briefe verschicken muss o.O aber nun gut :D zu größter not gibt es ja noch das i-net

  12. Marcel sagt:

    absoluter blödsinn die ferien zu verlängern. bringt doch nichts! sehen tun sich die schüler ja schließlich auch in den ferien… und partys gibts ja auch noch.

  13. Jassi sagt:

    Für mich ein ganz klaren JA ;)

  14. Janis sagt:

    Es ist ja eigentlich egal ob die schule auf oder zu ist…DA müsste man eigentlich auch nächste Woche den Bundesliga Start verschieben weil dort manchmal über 70000 zu spielen gehen…

    Aber ich als Schüler würde sehr gerne noch 1 woche länger ferien haben oder auch mehr.

  15. Daniel sagt:

    Na klar warum nicht? Ftw. Ab mit euch in die Schule sonst werdet ihr noch Fauler.. Wenn es durchgesetzt wird, will ich von der Arbeit freigestellt werden. Dort habe ich mit weit über 60 Leuten zu tuen und das 8-9 Stunden.. Armes Deutschland!

  16. Elke sagt:

    viell. hat man nur an die schulen gedacht, mit dem verlängern, weil das am ehesten umsetzbar ist. die machen ja keine einnahmenverluste, wie eine firma, oder der fussball ect. ???

  17. Fabian Schwamborn sagt:

    Schulferien wegen Schweinegrippe verlängern? Das halte ich für unnötig. Dann gehen die Schüler halt in Discos und “lieben” durch die Gegend und stecken sich trozdem an.

    Alternativ wäre eine Verlängerung für die Jahrgangsstufen 1 bis 8 eine Möglichkeit.

  18. Sarah Be. sagt:

    Auf den ersten Blick eine gute Idee.
    Jedoch fehlen uns somit 2 Wochen und rein theoretisch müsste man die Herbstferien beispielsweise ausfallen lassen um den Stoff überhaupt durchzubekommen, was auch so schon schwer genug ist.
    Aber das wäre ja auch nicht im Sinne des Erfinders.

  19. Wenn man jetzt anfängt die Schulen zu schließen / Ferien (auf unbestimmte Zeit) zu verlängern… dann muss man auch alle Großveranstaltungen, wie Konzerte, Fußballspiele etc. absagen. Nicht zu vergessen ist die Benutzung von Zügen und des Personennahverkehrs. Ich denke das würde nur unnötige Verunsicherung und Panik schüren. Besser ist es wohl, beim Impfstoff ein bisschen mehr Gas zugeben. Dennis

  20. David sagt:

    Ich halte es schon für Sinnvoll, leider bin ich krank aus Frankreich wiedergekommen, sobald der Schnupfen noch eine Woche anhält werde ich mich mal zum Arzt begeben.

    Falls die Ferien verlängert werden sollen, halte
    ich es für Sinnvoll das man sich in den ersten Tagen den Schulstoff in Abwechslung abholen kann oder zugeschickt bekommen kann.

  21. Marcel S. sagt:

    Also, im grunde genommen steckt man sich inner Schule genau so schnell an wie in einer u-bahn.
    Nur viele beachten einfach nicht alles denn wenn man mit sowas behutsam umgehen würde wäre sowas kein problem…. daher finde ich es nicht so sinvoll die Ferien dafür zu verlängern und ausserdem will ich wieder in die Schule alle meine Kumpels gehen Arbeiten also noch mehr Langeweile geht echt nicht!!!

  22. Stefan sagt:

    Ich halte es ebenfalls für sinnvoll. Dabei geht es mir nicht um längere Ferien, mehr “chillen” und mehr Partys.

    Marcel S. schrieb einen Beitrag über mir, dass man sich in U-Bahnen, generell im urbanen Raum, schneller anstecken kann. Das ist auch völlig richtig. Beim Thema Schule hingegen würde man es, obwohl die Option besteht Vorsorge zu treffen, geradezu darauf anlegen. Schüler sind auf ihre Busse angewiesen und können nicht sagen heute nehme ich das Taxi, das Fahrrad oder organisiere mich anderweitig.

    Viele meiner Schulfreunde waren auf Mallorca, einige auch in Spanien und natürlich macht man sich Gedanken.

    “Öfter Händewaschen und engen Kontakt vermeiden”, wie man es zur zeit hört ist für besorgte Erwachsene nachvollziehbar und vernünftig einzuhalten als für junge Schüler. Ich gehe jede Wette ein, dass viele Kinder nichtmal das Wort “Pandemie” erklären können, wie sollen sie also den Ernst darin sehen.

    Die Welt hatte noch keine Pandemie und es kann sicher sehr ernst werden. Deshalb sage ich: Vorsicht ist besser als Nachsicht.

  23. Mensch sagt:

    Ein klares ja!

  24. Mehmet bulut sagt:

    Ich hoffe mal das der Anfang der Schule verzögert wird,damit mehr Zeit für die Impfstoffsuche gibt. Unsere Eltern machen sich um uns sehr große Sorgen, falls einer Infiziert wird gilt dies nicht für die eine Person nämlich Die Eltern, Die Verwandten, Die Geschwister können auch Infiziert werden. Ich bitte um mehr Ferien nicht für mich sondern für die Gesundheit unserer Geselschaft !!!

  25. Serenety sagt:

    Ich finde es ist viel besser wenn die sommerferien verlängert werden,am besten wäre es wenn sie verlängert werden bis es ein gegenmittel für die schweinegrippe gibt!
    denn unter kindern,teenager und jugendlichen ist die ansteckungsgefahr sehr hoch!Immerhin stieg die ANZAHL DER BETROFFENEN von tag zu tag!Außerdem weiß man ja nie wo die andern leute im urlaub waren

  26. LiL Benney sagt:

    Jaa sicher muessen die Verlängert
    werden was los ..
    also so 2 wochen zu verlängern wuerde
    nicht schlecht sein

    __________________________________________
    Ich Grüüse

    alle meine Homeys aus Iserlohn und
    von der Umgebung .. Iserlohn

  27. misz lady tatti sagt:

    Eii die ferien sollen bitte verLängert werden
    ich bin krank :( gerade aus den urlaub :(
    BITTE VOTET FÜR YA!!!!

  28. Oli sagt:

    Da mein Pingback irgendwie nicht geklappt hat setze ich den Link mal so. ;)

  29. Stefan sagt:

    ich bin selber Vater von 3 kindern, es wäre schon eine Zumutung meine Kinder in die Schule zu schicken. Viele waren in Mallorca kommen dann einen Tag vor Schulstart nach hause, gehen in die Schule und merken: Ups ich bin infiziert! Also eine Woche wäre denke ich notwendig mehr dann aber auch nicht, die Kinder sollen ja noch was lernen, wobei Sicherheit/Gesundheit vor Bildung steht.

  30. Midna78 sagt:

    Uff… noch länger Ferien?
    Aber dass gerade Schüler für ein Ja voten würden, ist verständlich :D

    Gruß vom Niederrhein
    Sandra

  31. Bea sagt:

    Das hab ich mir auch gedacht @Midna78 Uff 3 Kinder und noch eine Woche länger wobei doch meine Arbeit wieder anfängt. Aber noch steht ja nichts fest

  32. Katharina Stresser sagt:

    Es wäre eine wirklich gute Entscheidung, die Sommerferien zu verlängern, um die Kinder zu schützen, was wichtiger ist, als die Schulbank zu drücken. Wenn sich die Fälle häufen und die Schule doch am 17. beginnt, werde ich meine Kinder bestimmt zu Hause behalten. Für die Verlängerung jedoch, wie schonmal vorgeschlagen, die Herbstferien zu canceln, wäre eine falsche Entscheidung.
    Liebe Grüße,
    Katharina Stresser

  33. Nina sagt:

    Ich, als Schülerin, finde auch, dass die Ferien verlängert werden sollten. Und das nicht, damit ich länger zu Hause chillen kann, sondern um uns zu schützen. Viele waren/sind im Centrum der Gebiete, wo sich die Schweinegrippe befindet, wie Mallorca, was immer wieder im Sommer beurlaubt wird, egal was ist. Und ehe wir wieder in die Schule gehen und am 1. Tag wieder krankenhausreif, sprich infiziert, nach Hause kommen, und uns zudem ganzen Schlamassel auch nicht sicher sein können, das wir erfolgreich behandelt werden, bleiben wir dem Unterricht natürlich lieber fern.

  34. Luigi sagt:

    Seitdem unsere Kids davon erfahren haben tanzen die hier Lambada!
    Ich versteh nicht das nicht mehr getan wird. Es ist doch offensichtlich das die meisten Ansteckungen während des Ulaubs in südlichen Gefilden passieren. Warum schieben die da keinen Riegel vor? Aber die Gesundheit ist wohl nicht so wichtig wie prall gefüllte Kassen der Reiseveranstalter…

  35. Gürsel K. sagt:

    Es sollte länger Ferien geben , da ich der Meinung bin Gesundheit geht vor Schule und wenn keiner das Akzeptieren sollte so schwänze ich die Schule !

  36. HaniBunny sagt:

    xD wenn ich son Stuss höre “dann will ich von der arbeit frei gestellt werden” jetzt kommt irgendwo mal was her von schulen schreien gleich wieder alle ja aber ich.. mein gott!!!
    Kla müssten dann auch sämtliche Verkehrs mittel und Fußballspiele und sonstiges verschoben werden…Fakt ist das wir jugendlichen so wie manch erwachsener uns hier gerne hin stellt “durch die Gegend lieben” mein gott noch als wären wir kanickel die nichts besseres im kopf haben als durch die Gegend zu “liebe” absoluter Stuss.. sicherlich gibt es solche aber es gibt auch andere die nich leichtsinnig durch die Gegend knutschen oder sonstiges….mich bringt es echt auf die Palme so nen Stuss zu lesen-.-ausserdem wie schon gesagt wurde ,werden bei schulen keine einnahmen quellen still gelegt…Ich finde es ok das die “Arbeiter Gruppe“ sich jetzt aufregt aber nicht gleich so gegen und “Schüler” sticheln die jetzt ausnahms weise einmal glück hatte…Falls es überhaupt durchgesetzt wird also ist aufregen von den “arbeiten” eh noch zwecklos.. Aber witzig wie sich alle gleich aufregen xD nur weil irgend jemand sagt das die Sommerferien verlängert werden sollen xD

  37. Pascal sagt:

    Das verlängern der Schulferien ist sehr sinnvoll. Viele die vielleicht am letzten Wochenende wieder kommen, haben bis zum Schulbeginn noch nicht bemerkt das sie die Schweinegrippe haben und stecken dann vielleicht unbewust Mitschüler an.

  38. Eva sagt:

    Ich finde es auch sehr sinnvoll, wenn die Schulferien verlängert werden. In Schulen ist die Ansteckungsgefahr am größten (meiner Meinung nach) Ich bin selbst noch Schülerin. War in Kroatien und habe nu Schnupfen, habe echt Angst das ich nu die Schweinegrippe habe. Und um die Ansteckungsgefahr zu verringern, wäre ein 2 wöchige Ferieverlängerung echt sinnvoll. Und sich darüber aufzuregen, wenn man nicht mehr zur Schule geht ist echt schwachsinnig, denn es ist notwendig und es ist ja auch nicht so das ihr nie zur Schule gegangen seid und nicht genug frei hattet ;)

  39. evelyn Krukow sagt:

    ich bin der Meinung das nicht nur die ferien in NRW verlängert werden sollten sondern auch andere Bundesländer z.b beliebte Urlaubsorte als beispiel die Insel Rügen oder Usedom…auch kindergärter bsw Grippen sollten über eine vorrübergehende Schließung nachdenken…

  40. Sophia sagt:

    Ich bin der Meinung, dass die Regierung durch diese Aktion endlich mal Courage zeigen kann! Wenn die Regierung uns Schüler schützen will, dann soll sie wirklich die Ferien auf vorerst unbegrenzte Zeit verlängern, bis (auch wenn das im Schwerstfall relativ lange dauern könnte) vernünftige Medikamente GEGEN sowie ZUR VORBEUGUNG entwickelt werden können! Ich weiß, dass Schulen eigentlich “der Hauptsitz” solcher Krankheitsausbrüche sind! Bei so kleinen Krankheiten wie Erkältungen oder so ist das noch in Ordung, aber bei einer Krankheit, an der so viele Menschen sterben, ist es unverantwortlich keinen Riegel davorzuschieben! Es ist ja nicht so, dass so etwas unmöglich ist!
    GESUNDHEIT VOR BILDUNG!!!

  41. Sarah Be. sagt:

    @ Katharina Stresser:
    wieso wäre es nicht sinnvoll dafür die herbstferien zu canceln?
    Klar dass man das nich einfach so machen kann, vorallem da viele schon gebucht haben für die herbstferien…
    aber wie sonst sollen wir den Stoff aufholen?
    Ich komm jetzt in die Jahrgangsstufe 13 und stehe demnach kurz vor meinem Abitur.
    Wie schon gesagt, auch ohne außerplanmäßige Unterrichtsausfälle wie zb die Mögliche Ferienverlängerung liegen wir weit zurück.
    von Anfangs 100 Schülern in der 11 sind nurnoch 60 übrig weil einfach viele nichtmehr klarkommen bei uns.
    Wie soll das aussehen? Noch weniger Zeit um aufzuholen um nur etwa 20 Leute durchs Abi zu bringen?
    Ist doch auch nicht Sinn der Sache oder?
    Also irgendwie MÜSSEN die 2 evtl wegfallenden Wochen nachgeholt werden.

  42. Jasil sagt:

    Ich fänd es sinnvoll die Ferien zu verlängern um die Kinder (habe selber 3) zu schützen. Ok sie verpassen den Unterricht aber wenn dann alle Krank sind verpassen sie mehr als 2 Wochen!!
    Und Herbstferien würd ich auch nicht ausfallen lassen da die Sommerferienverlängerung sein MUSS und nicht unsere frei entscheidung ist.

  43. marcel sagt:

    ich würde mich übelstt freuen:):-)

  44. julia sagt:

    ich würde mich sehhrr freuen 2 wochen mehr ferien zu haben ……Und ich denke die anderen in NRW würden sich auch total freuen:)

  45. steffy sagt:

    ich hoffe wir kriegen die 2 wochen weil es ja auh für unsere gesundheit ist wenn wir jetzt die 2wochen nicht kriegen würden dann würde die krankheit ja auch uns anstecken und das möchte ich Nicht !!!! ♥

    liebe grüße Steffy ♥♥

  46. Cem B. sagt:

    also ich fände es auch sehr sinvoll nicht nur weil ich ein schüler bin sondern auch wegen mein gesundheit

  47. Niklas sagt:

    Hallo Leute,
    Ich glaube NICHT , dass die Ferien verlängert werden , ihr kennt doch den NRW !
    Sie werden denke ich mal “die Gesundheit ignorieren”.
    Natürlich würde ich gerne das die Ferien verlängert werden , den welcher 12 Jähriger Junge würde nicht gerne längere Ferien haben , natürlich möchte ich das auch wegen der Gesundheit , denn würden die 2Wochen nicht eingeleitet werden , glaube ich , werden viele , viele Schüler “infiziert” werden.
    Mein Freund und ich haben uns das mal so überlegt : Also Ich habe 2 Schwestern eine geht auf meine Schule , die andere auf eine andere.Nun bin ich infiziert , ich infiziere meine Schwester , meine Schwester infiziert ihr Klasse , ein Klassenkamerad/in hat ein Schwester/Bruder und infiziert er/sie , dann geht das immer so weiter , weiter und weiter.

    Es würde nämlich sehr was nützten 2Wochen länger Ferien zu haben , dar dann
    1. Der Impfstoff schneller entwickelt werden.
    2.Es kann bei den Schüler/etc. erkannt werden ob er/sie “infiziert” ist.

    Mit freundlichen grüßen
    Ich …. ;)

  48. Pia sagt:

    Die derzeitige Diskussion über eine eventuelle Verlängerung der Schulferien, um
    eine Woche, verfolge ich mit großem Interesse. Da sich die neu Infektionen immer mehr häufen und keiner weiß welches Außmahs die Grippe noch nehmen wird. Finde ich es nicht abwegig einmal darüber nachzudenken, ob die Ferien nach hinten verschoben werden sollten. Für die Sicherheit unserer Kinder muss anhand der neusten Zahlen, vor allem in NRW,tatsächlich eine solche Maßnahme in Betracht gezogen werden.

  49. zzz sagt:

    Ich will länger ferien haben weil ich nicht die schweine grippe bekommen will. und bei mir in der stadt haben schon mehr als 5 leute die schweine grippe.
    und 2 von denen wohnen direkt an der schule wo ich hin gehe…

  50. debdeb sagt:

    eigentlich sinnlos, die schüler werden sich danach auch noch anstecken und auch die schulen werden nicht hygienischer sein.