gesund kochen mit Kupfer Pfannen





Kupfer Pfanne

Kupfer Pfanne

Letztes Wochenende waren wir bei einer guten Freundin von mir zum Essen eingeladen. Bis hierher noch nichts außergewöhnliches. Als ich ihr jedoch anbot, in der Küche etwas zu helfen und mir gleich ihre Pfanne ins Auge fiel, war ich mehr als überrascht. Vielleicht kommt Ihr drauf?

Welche Gemeinsamkeit haben unser Licht, die Autos, die Telefone und die Computer mit einer besonderen Pfanne ? Sie bestehen, zumindest zum Teil aus Kupfer und ohne dieses funktioniert es nicht.

Viele Leute würden Kupfer nicht unbedingt in den Zusammenhang mit dem täglichen Zubereiten unserer Mahlzeiten stellen. Jedoch gibt es eine wunderbare Alternative die Fähigkeiten von Kupfer voll auszukosten. Kupfer hat eine enorme Wärmeleitfähigkeit, ist optisch sehr edel und unglaublich langlebig. Weiterhin ist Kupfer fast zu 100% recyclebar. Dies alles habe ich durch den eigentlich ungewöhnlichen Besuch meiner Freundin gelernt.

Ich war völlig überrascht über die Schnelligkeit, in der die Pfanne warm wurde und wie lange sie trotz anschließend ausgeschaltetem Herd noch warm war. Sie hat wirklich eine enorme Wärmespeicherung
.
Bisher habe ich solche Pfannen noch nirgends live gesehen. Aber sie hat mich schließlich von ihren Vorteilen überzeugt. Nachdem natürlich meine Freundin noch einiges zu dem schicken Stück erzählt hat und es in der Regel auch eine Anschaffung fürs Leben sei, war ich hin und weg.

Sie erzählte mir anschließend noch, dass man durch die besondere Wärmeleitfähigkeit des Materials bei jedem Kochen Energie spart und die Speisen schneller zubereitet sind als sonst üblich. Deshalb werden sie wohl auch so gerne in Profiküchen verwendet. Hier muß ja alles nochmal besonders schnell und zügig funktionieren und die Qualität des Essens darf natürlich nicht unter der Schnelligkeit leiden. Im Innenraum ist die Pfanne mit einer feinen Edelstahlschicht beschichtet. Somit kommt es zu keiner chemischen Reaktion zwischen dem Kupfermaterial und den Lebensmitteln.

Ich habe mich anschließend auch mal im Internet schlau gemacht, weil mich dieses Thema persönlich interessiert hat und bin auf einen sonderbaren Bericht gestoßen. Viele Endverbraucher sind überzeugt von teflonbeschichteten Pfannen. Hier ist allerdings zu beachten, dass Teflon nicht unbedingt unbedenklich verwendet werden sollte.
Dämpfe von Teflon können beispielsweise tödlich für Vögel sein. Es ist in letzter Zeit laut Internetberichten verschiedener Foren öfter mal vorgekommen, dass ganze Vogelbestände aus Wohnzimmern verstorben sind, wenn zu Feiertagen wie Sylvester vermehrt Raclette gemacht wird und Dämpfe von Teflon in der Luft liegen. Hier war ich sehr überrascht. Das heißt sicher nicht, dass jetzt jeder Vogel stirbt, nur weil man eine solche Pfanne im Betrieb hat, aber im Zusammenhang mit Kupfer gibt es solche Schlußfolgerungen nicht.Wenn die kleinen Piepmätze das nicht vertragen, so kann es doch auch für uns Menschen nicht unbedingt dauerhaft gut sein.

Vielleicht sollte man doch wieder zu den “alten” Rohstoffen und Methoden zurückgreifen und diese effektiv nutzen und ausschöpfen.

Hier ein Beispiel zu der Kupferpfanne meiner Freundin,  Pfanne 2511-26

Hat hier eventuell schon wer Erfahrungen mit Kupfer in der Küche gesammelt, oder einen Wellensittich :) ??? Ich würde mich über jeden Beitrag zu dem Thema sehr freuen.

Lexxa

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

schrieb schon 38 Artikel auf tipblog.



Darum ging es im Beitrag:
    kupfer backform gesundheit | kupferpfanne zum backen | gesund durch Kupfer |

Das könnte dich auch interessieren:

  • hochwertige Gusseisen Töpfe
    Gusseisen Topf Ich hatte Euch ja bereits von meinem letzten Besuch bei meiner Freundin berichtet, bei dem ich auf die spezielle...
  • Mal wieder im Wok kochen
    Im Zuge des diesjährigen Frühjahrsputzes habe ich mal wieder meine Küche auf den Kopf gestellt. Asia Wok @intuitivmedia.net Bei dieser Gelegenheit fiel...
  • Probleme mit dem Kabelfernsehen
    Vor rund drei Wochen hatten wir einen Brief im Briefkasten. Unsere Hausverwaltung schreibt uns, dass sie sich Gedanken gemacht haben,...
  • Bundesgenusswahl 2009
    Erdbeere, Kirsche, Vanille, Himbeere, oder vielleicht doch lieber 4-Korn? “Der Grosse Bauer” überzeugt nicht nur durch seine Vielfalt. Das erfolgreichste Produkt...
  • Kinder, nicht immer ein Kinderspiel
    Eine Mutter hat keine Zeit krank zu werden! Die letzten Wochen waren für mich alles andere als stressfrei. Erst habe ich...

1 Kommentar

  1. Interessante Infos zu den Kupferpfannen, ide ich so noch nicht kannte. Daher danke dafür.
    Der Satz aber ist der goldigste Teil:
    “Es ist in letzter Zeit laut Internetberichten verschiedener Foren öfter mal vorgekommen, dass ganze Vogelbestände aus Wohnzimmern verstorben sind, wenn zu Feiertagen wie Sylvester vermehrt Raclette gemacht wird und Dämpfe von Teflon in der Luft liegen.”
    Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie in meiner Wohnung ganze Schwärme von der Decke fallen und woher die kommen. :)
    Unfreiwillige Komik? Aber luschtig allemal. :)
    Ich würde das gern so zitieren und mich ein wenig “lustig darüber” machen. Nicht über das blog hier – würde mir nicht einfallen – nur über die Formulieren. Darf ich? Ich setz auch nen Ping oder Trackback ab. :)
    Sonnige Grüße vom Bodensee
    Jörg – der Schnellkochtopf-Koch