Filmstarts: Die besten Kinofilme 2011



Demnächst im Kino - Die kommenden Kino Highlights



Auch 2011 geht’s auf alle Fälle wieder ins Kino. Ich habe mir heute mal die Filmstarts des kommenden Jahres angesehen und da sind doch wieder einige dabei, die mir gefallen könnten. Hier mal eine kleine Auswahl:

Priest: Es handelt sich um einen Horrorthriller, in dem es um die Kämpfe eines abtrünnigen Priesters gegen Vampire geht, die die Menschen in Angst und Schrecken versetzen. Ich steh einfach auf Filme, die was mit den Verwicklungen der Kirche etc. zu tun haben, den werde ich mir also auf jeden Fall ansehen.

TRON: Legacy Kino Start am 27.1.2011

Hierbei handelt es sich um die Fortsetzung von TRON, einem ziemlich abgfahrenen Cyber-Movie aus den 80ern, in dem ein Hacker in die digitale Welt „gesaugt“ wird. Jeff Bridges spielt natürlich wieder mit.

In „TRON: Legacy“ findet der inzwischen Erwachsene Sam seinen Vater (Jeff Bridges) in TRON wieder… Dürfte ein virtueller Kino Augenschmaus sein.

Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten startet im Mai 2011.

Neues Film Abenteuer von Jack Sparrow (Johnny Depp) und auch Penelope Cruz spielt diesmal wieder mit.

Ebenfalls in 2011 startet ein neuer Film mit Brad Pitt und Sean Penn

The Tree of Life erzählt die Geschichte eines Jungen, der in den 50er Jahren im Spannungsfeld zwischen seiner Mutter und seinem Vater aufwächst. Die Mutter lebt eher die Liebes-Seite des Lebens, der Vater will ihn zu einem toughen Kerl erziehen. Könnte gut sein dieser Film. Ich habe bei Brad Pitt-Movies schon öfter bemerkt, dass es in den Geschichten um die Mysterien unseres Daseins geht und die Story von „Tree of Life“ hört sich ebenfalls wieder ganz danach an, als könnte man mehr mitnehmen, als bloß Entertainement.

Genauer Kino Starttermin steht noch nicht fest, soweit ich weiß.

Und im Juli dann läuft der 2. Teil von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes in Deutschland an . Darauf warten ja schon viele Fans sehnsüchtig.

Hier gibt es eine Übersicht über weitere Filmstarts und Highlights in 2011

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Thomas, 40 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder. Selbstständig im Bereich “IT Software Vertrieb”. Microsoft Licensing spezialist. Erstkontakter - Türaufstoßer. Die Inhalte hier auf tipblog.de dienen der Werbung, Produktvorstellung oder der Eigenwerbung.

Thom schrieb schon 138 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    dezember 2011kinofilme | tolle kinofilme | Obst & Kinofilme |

Das könnte dich auch interessieren:

4 Kommentare

  1. Thomas sagt:

    Pirates of the Caribbean steh ich jedenfalls mal skeptisch gegenüber – nachdem die beiden Teile davor schon eher mau waren, und der Trailer auch keine großen Veränderungen erwarten lässt. Ich hoffe aber mal, dass sich die Produzenten zummemgerauft haben, um die Serie nicht ganz kaputt zu machen sondern wieder Lust nach mehr machen …

    Auf einer Liste der vielversprechendsten Filme darf auf keinen Fall Black Swan fehlen – beteiligte Namen, Kritiken, erste Bewertungen lassen alle auf einen tollen Film schließen. Steht bei meinen Must-Sees jedenfalls ganz weit vorne. Daneben sollte man auch auf Biutiful und True Grit und Blue Valentine nicht vergessen. Eine Aufzählung der passablen Blockbuster spare ich mir mal …

    • Harry Potter sagt:

      Also für mich ist Harry Potter am interessantesten. Es handelt sich dabei nicht um irgendeinen neuen Teil sondern um den LETZTEN – alle Fragen die man bis hier hin hatte werden in diesem Teil geklärt. Einfach aufregend :)

  2. elke sagt:

    also für mich ist “pirates of the Caribbean” das interessanteste von den vorgestellten filmen…. freu ich mich schon (obwohl ich den wohl kaum im kino sehen werde, leider ) muss ich dann wohl warten…

    hoffe natürlich das mein orlando bloom auch wieder mitspielt zusammen mit johnny depp, anders geht der film ja gar nicht, super lustig wie “depp” den captain spielt, genial….

    @thomas: ich fand die letzten teile ok, klar der erste ist meist der beste, deswegen mach ich mir nicht so viel hoffnung, mal sehen?….

  3. Stella sagt:

    Ich liebe Kinofilme und besonders gute Kinofilme, von daher habe ich mich über den letzten Harry Potter ziemlich gefreut, er war der LETZTE und echt sehenswert. Bei manchen aus der Reihe habe ich ausgesetzt weil ich die zwischendrin einfach wirklich zu schlecht fand.