Ferienzeit – wohin mit Hund oder Katze



Kontakte zu Tierpensionen Vierbeiner für einige Tage oder Wochen in Pflege geben



Die Sommerferien haben in einigen Bundesländern schon begonnen und es ist jetzt wieder die große Urlaubswelle angesagt. Ein beliebtes Urlaubs Domizil für Familien sind Ferienhäuser. Diese sind meist güsntiger als Hotels und bieten mehr Möglichkeiten, sich mit der gesamten Familien zu erholen, da sie auch meist viel größer sind als Hotels. Mit der Urlaubswelle beginnt aber auch der Haustier-Alarm. Zu kompliziert (und teuer) kann es sein, beispielsweise einen Hund mit in den Urlaub zu nehmen und so haben jedes Jahr viele Haustierhalter ein echtes Problem.

Ich meine zwar, dass die Meldungen über ausgesetzte Tiere weniger geworden sind, weiß jedoch vom örtlichen Tierheim, dass es immer noch Menschen gibt, die die Ferien zum Anlass nehmen, ein unliebsames Haustier „loszuwerden“. Das finde ich ganz schrecklich, besonders, wenn so ein Tier dann einfach irgendwo ausgesetzt wird.

Neulich hab ich im TV bei einer der Tiersendungen gehört, dass die Tierheime dazu einladen, sich dorthin zu wenden, wenn man nicht weiß, wo man sein Haustier während des Urlaubs lassen soll. Sie haben Kontakte zu Tierpensionen und manche habe sogar Extrakapazitäten für die Ferienzeit.

Im Internet habe ich auch einige Seiten gefunden, wo man Tierpensionen nach Bundesland oder PLZ suchen kann. Das gab’s vor paar Jahren noch nicht in der Form und ich finde diese Entwicklung sehr gut.

Es gibt Tiersitter, die sogar Pferde in Pflege nehmen! Hier einige links zu Tiersitterbörsen und Hundepensionen bundesweit:

http://www.tiersitterboerse.de
http://www.snautz.de/hunde/hundepensionen/?stateId=10&zip=10539&radius=0&query=

Sicherlich kann man auch in seinem direkten Umfeld mal nachfragen, ob jemand ein Tier für einige Tage oder Wochen in Pflege nimmt. Ich hüte zum Beispiel regelmäßig den Hund meiner Nachbarin. Normalerweise nimmt sie den mit zur Arbeit, aber wenn irgendeine Veranstaltung ansteht, dann ist das zu stressig für das Tier und sie bleibt bei mir.

Ich passe heute z.B. den ganzen Tag auf Jacky auf. Es handelt sich um eine süße Jack Russel Dame, die einem zwar auch ganz schön auf die nerven gehen kann, die aber ansonsten total lieb und verspielt ist. Meine Nachbarin hat sie mir auch schon mal mehrere Tage dagelassen, als sie ins Ausland verreiste. Mir wurde das mit einem Tagessatz von 25Euro bezahlt und sie hatte mir genügend Geld dagelassen, falls es ein Problem gibt und der Hund zum Tierarzt muss.

Im Grunde meine ich, dass niemand sein Tier aussetzen muss und die professionellen Tierpensionen lassen beim Preis ja vielleicht sogar mal mit sich reden, wenn man regelmäßig seinen Vierbeiner dort parkt.

Es gibt ein großes Angebot in Deutschland und im Zweifelsfall kann man sich immer noch an ein Tierheim wenden.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

schrieb schon 141 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    minigolf kr uerdingen hunde | wer weis wohin mit meinem hund in den ferien | wer nimmt meinen hund in den ferien in münchen |

Das könnte dich auch interessieren:

  • zoo-krefeldZoo Krefeld
    Der Krefelder Zoo ist nicht der größte Zoo in NRW, aber ein sehr schöner und an seiner Attraktivität wird immer...
  • Erinnerungen an die Muppet Show
    Könnt Ihr Euch noch an die Muppets erinnern? Das sind für mich Kindheitserinnerungen pur! Meine Erinnerungen verblassen leider immer mehr...
  • Krähenfleisch als Delikatesse
    In Litauen ist es ein Nationalgericht: Krähenfleisch, insbesondere die Flügel und die Brust. Angeblich soll es Potenz steigernde Wirkung haben...
  • Minigolf in Krefeld Uerdingen spielenMinigolf spielen in Krefeld Uerdingen
    Das war ein richtig schöner Nachmittag, ich bin mit einer Bekannten und unseren Jungs zur Minigolfanlage Krefeld Uerdingen gefahren. Die Minigolfanlage...
  • auf nach Monaco, Biathle WM 2009 steht vor der Tür
    Die letzten zwei Wochen gingen an mir vorbei wie im Flug. Am Sonntag startet die Biathle WM 2009 in Monaco....

Comments are closed.