Digicam Canon Legria HF R106



Tolles HD-Einsteigergerät



Endlich, Tipblog hat eine neue Digicam ! Unzähligen Stunden mühsamen Aneinandersetzens von 1-minütigen Video Sequenzen hatte mich die Arbeit mit meiner alten Cam immer gekostet. Diese war eigentlich eine digitale Fotokamera mit Videofunktion, eine HP Photosmart 850.

Wir haben desöfteren die Gelegenheit, für Werbekunden Produkte auszuprobieren und in unserem Blog vorzustellen. Gerade im technischen Bereich sagen Bilder mehr als 1000 Worte und darum haben wir schon öfter unseren Beiträgen hier und auf anderen Blogs kleine Werbefilme beigefügt. Aber wie gesagt, bisher war das sehr aufwendig und die Bild- und Tonqualität ließ auch zu wünschen übrig. Wenn man von zuhaus HDTV-Qualität gewöhnt ist, möchte man auch alle anderen Bilder so sehen/präsentieren.

Jetzt kann ich unsere Filmchen in einem Durchgang abdrehen und später das Beste zusammenschneiden, denn ich habe mich quasi als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für einen HD Camcorder,

CANON  HD Camcorder Legria HF-R106
Legria HF-R106

Canon Legria HF R106 entschieden. Tolles High Definition Einsteigergerät!

Beim kauf eines digitalen Camcorders sollte man sich Gedanken darüber machen, was man später mit den Filmen machen möchte. Tonqualität, Aufnahmemedium wie DVD, Cassette, Speicherkarte, oder Festplatte und die Bildqualität sind nicht die einzigen Kriterien auf die man achten sollte.

In einem guten Shop gibt es auch oft einen Support für solche Fragen,  sofern man nicht im Bekanntenkreis jemand hat der sich auskennt.

Die Legria HF wird bei uns bestimmt dauernd zum Einsatz kommen.
Canon Legria HF R106: Hier ein paar technische Daten für Interessierte:

Full HD
1920 x 1080 Pixel
SD- und SDHC-Speicherkarte
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 400x
LCD Monitor 2.7“

weitere Infos zur Kamera

Derzeit probiere ich die Legria aus und bin schwer beeindruckt, vor allem, weil die Bildqualität so super ist und man kein Profi sein muss, um die HD-Funktionen nutzen zu können.

Ich spiele zwar gerne mit Technik herum, allerdings müssen für meinen Geschmack die Dinge einfach und gut verständlich sein, gerade, wenn es um ein Gerät geht, was man so oft nutzt, wie eine Kamera oder Camcorder.

Hewlett-Packard Photosmart 850
Photosmart 850

Für Fotoshootings werde ich weiterhin die HP Kamera benutzen, allerdings werde ich mir hier auch etwas Neues suchen.

Die HP Kamera ist leider zu langsam um schnell Fotos hintereinander zu schiessen.  Und da ich kein Foto Profi bin wär mir eine Serienbilder Funktion schon recht.

Hat da jemand einen Tip ?

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Thomas, 40 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder. Selbstständig im Bereich “IT Software Vertrieb”. Microsoft Licensing spezialist. Erstkontakter - Türaufstoßer. Die Inhalte hier auf tipblog.de dienen der Werbung, Produktvorstellung oder der Eigenwerbung.

Thom schrieb schon 138 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    hf-r106 | adrian | canon legria hfr106 |

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Frank sagt:

    Wir machen unsere Aufnahmen mit einer Nikon D 50 Spiegelreflex Kamera. Macht tolle Bilder und bietet viele Features, u.a. auch die Serienbild Funktion. Ist allerdinges weniger für Schnappschüsse geeignet. Dafür benutze ich eine Nikon Kompakt Kamera der Coolpix Serie. In dieser Serie gibt es viele unterschiedliche Modelle. Um eine für die eigenen Ansprüche geeignete zu finden muss man ein bischen austesten. Ich bin nicht der eingefleischte Nikon Fan, habe jedoch mit den Kameras sehr gute Ergebnisse erzielt und mir gefällt das einfache Handling.

  2. Mike sagt:

    wie wärs mit canon d mark 2 ? die kostet wzar um die 1500 eur aber kannst damit atemberaubende videos mit tiefenschärfe machen (sehen aus wie im kino) und schnelle serienfotos sind bei DSLR Kameras eh Standard :)