Die Gartensaison ist eröffnet





Am letzten Wochenende wurde hier bei uns die Gartensaison eröffnet, pünktlich zum Frühlingsanfang.

Gartensaisson @intuitivmedia.net

Gartensaison @intuitivmedia.net

Die Sonne schien, die Vögel zwitscherten und ich habe alle Fenster und Türen aufgerissen und den Winterstaub aus dem Haus gefegt. Meine Nachbarin hatte gerade ihre Teakholz-Gartenmöbel rausgeholt und wir tranken erstmals wieder Café im Sonnenschein.

Bei dieser Gelegenheit habe ich auch bemerkt, dass die Tulpen, von denen ich letztes Jahr dachte, dass sie durch sind, wieder gewachsen sind. 10 Zentimeter hoch sind sie inzwischen schon und ich hatte es gar nicht mitbekommen. Das war bei mir der Startschuss, dem Garten vor meinem Haus mal wieder meine ganze Aufmerksamkeit zu widmen. Auch die Rosen mussten zurück geschnitten werden und ich glaube, ich werde dieses Jahr mal wieder „Purple Wave“ Pethunien pflanzen.

Was mir momentan noch fehlt, sind neue Gartenmöbel. Ich habe nur eine ganz olle Garnitur und finde, es ist an der Zeit, mir mal richtig was richtig Schönes zuzulegen. Von meiner Nachbarin mit den Teakholz Möbeln weiß ich, dass diese nicht billig sind, wohl gepflegt werden müssen, dafür aber echt schön aussehen. Sie schrubbt die vor dem Winter immer richtig gut ab und reibt sie dann, wenn sie getrocknet sind, mit einem speziellen Öl ab. Über den Winter stellt sie sie in den Keller. Mein anderer Nachbar hat Rattanstühle und einen kleinen Tisch dazu. Die haben draußen überwintert und sehen ein Bisschen verwittert aus. Das muss man schon alles ein wenig pflegen, damit man lange was davon hat.

Ich träume ja eigentlich von einem Sofa für draußen, das finde ich richtig cool. So loungemäßig würde mir gut gefallen hier vor meiner Tür.

Im Moment habe ich einen Webshop im Auge, der Gartenmöbel in allen möglichen Designs und Materialien anbietet. Tolle Hollywoodschaukeln haben die! Und ich sag nur: MBM „Lounge Fino Mocca“, das ist so eine Art Sofa-Rondell mit Alugestell und es ist auch wetterfest! Das wäre genau das Richtige für mich. Nicht billig die Sachen, aber der Plan ist ja, mir was zu holen, was einige Jahre schön aussieht und widerstandsfähig ist. Ich verbringe nämlich im Sommer eine Menge Zeit draußen und das Auge chillt ja bekanntlich mit.

Einer der Gründe, weshalb ich soooo gerne hier wohne: mitten in der Innenstadt liegt mein Häuschen mit 5 weiteren hinten raus an einem Hofgarten, den wir hier gemeinschaftlich pflegen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals Besuch hatte, der nicht „Oh, wie schön!“ gesagt hat, weil man es von der Straße aus niemals erwarten würde und meine Nachbarn und ich sind uns der Oase voll bewusst, in der wir hier leben.

Mein Nachbar zur Rechten hat gestern auch angefangen seine Area sauberzumachen. Ihm helfe ich meistens beim Pflanzen und ich freu mich schon total auf Ausflüge ins Gartencenter demnächst. Der Typ hat zwar nicht so den grünen Daumen, dafür bringt er aber immer so geniale Großkerzen mit, die er oft abends anzündet und die richtig große Flammen haben. Hat was tempelmäßiges, wenn die vor der Tür brennen.

Leute, ich bin voll im Gartenfieber! Es ist fast, als hätte ich seit letztem Wochenende wieder einen großen Raum dazubekommen der gestaltet werden will, bevor ich dann im Sommer meinen Geburtstag draußen feiere. Ich freu mich jedes Jahr wieder und bin mal gespannt, wie meine Gartenlounge schließlich aussehen wird.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

schrieb schon 141 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    großkerzen | wie pflege ich rattanstühle richtig | gartensaison |

Das könnte dich auch interessieren:

5 Kommentare

  1. Arven (Michaela) sagt:

    Auch ich habe gestern meine Rattanmöbel auf den Balkon gebracht un meinen Cappuchino draussen geschlürft. Und was soll ich sagen, ich habe es richtig genossen!

  2. Jens sagt:

    und wenn der matsch im garten endlich getrocknet ist kann endlich wieder die slackline gespannt und hinterm haus jongliert werden. gibt nichts schöneres, als nach der arbeit nach hause zu kommen und noch ein paar stunden mit freunden dinge in die luft zu werfen und zu balancieren.

  3. grill-report sagt:

    Ja das Wetter wird entlich besser und nun wird Samstag fleißig der Garten aufgemotzt und Abends der Grill angeworfen. Ein Juhu auf den Sommer.

  4. Tobi sagt:

    Wir hatten hier in Hannover vor 3 Wochen die Chance an zu grillen :)
    War richtig schön endlich mal wieder in eine leckere Bratwurst zu beißen.

    Im Urlaub hatte ich allerdings schon meine 28-32° – war auch recht angenehm nach dem langen Winter.

  5. Gartenfreund sagt:

    Hallo Sophie,

    nun ist ja schon etwas Zeit ins Land gegangen und dein Garten ist bestimmt in “Hochform”.
    Während ich den Text las, stellt ich mir deinen Garten in vielen Bildern vor.

    Wenn du mal wieder Gartenshops anschauen willst, ich kenn da welche.

    Psstttttttttt :-)

    ADMIN Kommentar:
    http://www.tipblog.de/was-tun-gegen-spam-kommentare/