Computer freie Zeit mit Entzugserscheinungen



Gebrauchter Laptop als Zwischenlösung



Endlich!!!! Ich habe wieder ein funktionierendes Notebook! Das Warten hat ein Ende und ich muss auch gleich mal schauen, ob meine Finger noch funktionieren.

Wie man sieht, ich tippe noch und freue mich riesig!

Vor einiger Zeit begann mein altes Notebook den Geist aufzugeben. Der Kühler spinnte und das Teil ging im letzten Sommer schon ständig aus, wenn es zu heiß draußen war und im letzten Winter, wenn ich die Heizung in der Wohnung an hatte, haha, es waren minus 18 Grad draußen, was macht man denn da? Die Heizung an, genau. Und mein altes Notebook ging dann immer aus. Selbst mit einem externen Kühler hat es nicht mehr länger als 20 Minuten funktioniert.

Ich wollte mir längst ein Neues zulegen, aber ich konnte mich für nix entscheiden, weil mir alles entweder zu teuer oder zu „plastik“ war zuletzt.

PC © Intuitivmedia.net

Jetzt hat mir eine Freundin ihr gebrauchtes Laptop als Zwischenlösung vermacht, bis ich mich mal gekramt habe. Und ich erzähl jetzt hier nix von Marken oder so. Wohl aber, dass es die letzten Wochen echt ätzend war ohne durchgängigen Internetzugang (war schon zu warm für meine alte Gurke).

Ich habe zwar tagsüber einen Rechner im Büro, aber zu Hause musste ich dauernd genervt aufgeben, wenn mal wieder der Monitor schwarz wurde.

Vielleicht hattet ihr ja auch schon mal eine computerfreie Zeit mit den dazugehörigen Entzugserscheinungen. Ich jedenfalls war aufgeschmissen in dieser Phase, weil ich von Zugfahrplänen über Kochrezepte, Reinigungstipps und Kinoprogramme bis zu online Magazinen wirklich ALLES im Internet checke.

Ich fragte mich ja früher manchmal, wie lange es die gedruckte Presse noch geben wird…Jetzt denke ich, dass es sicher noch ein Weilchen Zeitungen und Magazine geben wird, für Menschen, wie mich, denen das Notebook unter den Händen weggestorben ist.

Jetzt freu mich erst mal wieder auf online Action und trauere noch ein Bisschen um mein altes Gerät. Obwohl: R.I.P. my dear note-book-friend.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

schrieb schon 141 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    computer Entzugserscheinungen | entzugserscheinungen computer | computer entzugserscheinungen |

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  1. Gregory sagt:

    Also ich muss sagen, wenn ich bewusst in Urlaub fahre oder mir am Wochenende eine Auszeit nehme, dann geht das perfekt ohne Pc und Internet Zugang;-)

    Wenn jedoch unerwartet/nicht geplant, der Internetzugang weg ist oder der Pc nicht zugänglich ist… dann muss ich mich auch ganz schön zusammenreisen und meist schnell eine Alternative suchen, bzw. das Problem beheben. Wenn jedoch bis dachin mein Tagespensum erfüllt ist, dann is es wieder nich mehr so schlimm :-)

    Grüße