Cinemagraphs: Wie erstellt man ein Cinemagraph ?



Aus Videos werden animierte Gif´s zu cinemagraph Bildern


Cinemagraphs sollen mehr sein als ein Foto aber weniger als ein Video. Cinemagraph Momentaufnahmen, sind Animationen die im besten Falle ohne sichtbaren Übergang daherkommen um die Illusion einer optimalen Schleife zu erzeugen.
Cinemagraph`s werden aus Videos erstellt und dann mit Hilfe eines Grafik Programms durch Masken und Ebenen zu einem animierten .gif reduziert.

Diese beiden hier sind meine ersten schnell erstellten cinemagraph Bilder und sobald ich ein bisschen Übung habe und meine Kamera besser kenne gibt es hier auch ein Tutorial.

Wie erstellt man ein Cinemagraph ?

cinemagraph mit Gimp

 


Cinemagraph tutorial

 


cinemagraph mit Gimp

Meine für diese Cinemagraph Bilder benutzen Werkzeuge:

  • Nikon D3100
  • Stativ
  • Magix Video Deluxe 16
  • Gimp 2.6 mit GAP


3.448 x wurde dieser Blog Beitrag gelesen

9 Kommentare

  1. KissfishSue sagt:

    Ach hier kann ich das sehen. Auf Google+ ging das nicht. Nice!!!

  2. Thom sagt:

    Nachdem ich 2 Tutorials durchgelesen habe, hab ich es einfach ausprobiert.
    Das schwierigste ist aktuell , es gibt kein TUT für Gimp, alle Cinemagraph Anleitungen sind für Photoshop geschrieben.

    Das Ausgangsbild muss aber noch besser werden. Das ist der nächste Schritt.

  3. elke sagt:

    seeeehr schön, kannte ich noch gar nicht sowas! dann kannste uns ja allen mal nette bildchen basteln *g*

  4. Minon sagt:

    Diese Cinemagraph Bilder sind absolut genial! Ich denke das wird noch populär werden wenn die Technik etwas bekannter ist. Das kann echt ein schönes Hobby für dich werden. Mich würde es auch reizen, vor allem weil ich mit Photoshop halbwegs fit bin. Nur für das Grundprodukt, die Videos, kann ich mich nicht so sonderlich begeistern und mir fehlt die Ausrüstung. Bin aber gespannt was du in nächster Zeit so zauberst.

  5. Vanessa sagt:

    Wenn euch das gefällt schaut euch unbedingt diesen Link hier an Die machen da echt super Bilder

  6. Thom sagt:

    Hallo Vanessa, ich habe deinen Link ein bisschen abgeändert. Ja das sind genau die Bilder wegen denen ich auf diese Idee kam.
    Ich werde diese Woche noch einen neuen Blogartikel mit tutorial schreiben.

  7. Tina sagt:

    Hey, ich warte schon sehnsüchtig auf das Tut :-)

  8. Carsten sagt:

    Ich finde die “Dinger” absolut Ultra, für mich sind das GIF2.0 Bilder und allemal besser wie herkömmliche gif Animationen oder normale Bilder. Werten einen Artikel ungemein auf und zieht jeden Blick auf sich. Muss mir aber auch noch ne gescheite Cam zulegen…. ;( sonst wird das nix…

  9. Thom sagt:

    Photoshop ist wohl die wichtigste Zutat, mit Gimp bekommt man die Quali nicht hin. Ist auch der Grund warum es hier nicht weitergeht.

Antworte auf Minon





Trackbacks