Brennnessel





Brennnessel ist ein gutes Mittel gegen Gelenk und Arthroseschmerzen . Brennnessel hilft aber auch bei beschwerden der Harnorgane so wie bei Prostatabeschwerden. Die Brennnessel enthält unzählige Bestandteile wie zum Beispiel Vitamin C und A, Chinasäuren, Äpfelsäure, Mineralsalze. Brennnesseln enthalten besonders viel Calcium, Kaliumsalze, Kiesel- und Ameisensäure, Magnesium, Eisen und noch einiges mehr.

brennnessel

Die in Brennnesseln enthaltene Chinasäure wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend. Auch zur Entschlackung des Körpers ist Brennnessel zu empfehlen. Brennnessel gibt es in verschiedenen Arten z.B. als Kapseln, Dragées, Presssäften und Tees . Auch werden junge Brennnesseltriebe wegen ihres Vitamingehalts und ihres feinsäuerlichen Geschmacks als Salat und Gemüse geschätzt.

Tip: Brennnesselsalat

  • ca. 500g Brennnessel
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 El Olivenöl
  • 1-2 El Apfelsaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer und Salz

Die Brennnessel gut waschen und abtropfen lassen.Die Zitrone auspressen und mit Olivenöl und Apfelsaft vermischen. Die Knoblauchzehe klein hacken und dazu geben, alles mit Pfeffer und Salz abschmecken.Die Marinade  über die Brennnessel geben und leicht vermengen, etwas druchziehen lassen. Zu Brennnesselsalat passt hervorragend Gekochterschinken mit Garnelen!

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Beate schrieb schon 56 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    chinasäure | krähenfleisch rezept | chinasäure in gemüse |

Das könnte dich auch interessieren:

Comments are closed.