Aloe Vera – Königin der Heilpflanzen





Vor einigen Jahren habe ich mir mal 3 kleine Aloe Vera Ableger vom Grundstück einer Freundin auf Ibiza mitgenommen, wo die Aloe nur so wucherte. Zurück daheim habe ich sie eingetopft, alle drei zusammen und von Anfang an wuchs sie ganz wunderbar. Inzwischen hat sie erstmals „Nachwuchs“ bekommen, seit sie im Topf steht, und jetzt stehen zwei fleischige Babies bei meiner Nachbarin und bei mir auf der Fensterbank. Ich LIEBE diese Pflanze!

Auf Ibiza wachsen Aloe Vera wild und sind einfach enorm groß. Und das Gel, welches sich in den bis zu 15-20cm breiten Blättern befindet, ist gerade bei alten Pflanzen sehr potent. Wir haben damit immer unseren Sonnenbrand behandelt. Einfach vor der Haustür ein großes Blatt abgeschnitten und das heraustretende Gel direkt auf die roten Stellen aufgetragen. Den Rest des Blattes mit etwas Klarsichtfolie in Kühlschrank und nach Bedarf ein Stückchen abschneiden. Aloe Gel hilft auch super bei kleinen Wunden. Bei den großen, alten Pflanzen ist es eher gelblich, stinkt ein Bisschen und schmeck etwas bitter. Aber wir haben’s ja nicht aufm Brot gegessen.

Inzwischen gibt es ja alle möglichen Pflege- und Gesundheitsmittel aus Aloe Vera Gel. Das meiste, was ich so kenne ist mit bis zu 98% reinem Gel tatsächlich ziemlich ursprünglich und wenig aufbereitet. Meine Pflanze hier zu Hause ist nicht ganz so riesig und das Gel in den Blättern noch sehr klar und geruchsneutral. Ich habe mir schon mal Aloe Gel (98%) in der Tube gekauft habe und das sah auch nicht anders aus, als das aus meiner Pflanze, roch jedoch ein bisschen parfümiert. Ich habe das sogar als Haarkur-Ersatz und zum Stylen verwendet, weil die Haare davon ganz weich werden und trotzdem in Form kommen.

Eine Freundin hat eine Zeit lang eine Aloe Vera Trink Kur gemacht. Das war speziell für die Anwendung von innen und sie erzählte, dass sie schon nach einigen Wochen eine Verbesserung ihrer Haut verzeichnen konnte. Bisher habe ich mir das noch nicht gegönnt, weil diese Produkte nicht immer ganz billig sind. Aber es soll mega gesund sein, sowohl für Haut und Haare, als auch für den gesamten Stoffwechsel.

Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, aber es gibt inzwischen auch Varianten mit z.B. Pfirsischgeschmack und normalerweise nimmt mal täglich nur so ca. 30 ml ein. Mann kann auch einen Mix mit Honig machen habe ich gehört, weil der Honig u.a. die Wirkung von Aloe Vera verstärkt. Bottom Line: das Zeug ist gesund und gerade wenn man einen zu hohen Cholesterinspiegel oder andere schräge Blutwerte hat und dennoch gerne deftig isst, ist es durchaus eine Überlegung wert, es mal eine Weile auszuprobieren und selber festzustellen, wie entgiftend und reinigend Aloe Vera wirkt.

Soweit ich weiß sind in dem Gel gewisse Enzyme, die verursachen, dass diese Pflanze so gesund ist. Somit ist auch klar, dass die Art der Verarbeitung und Herstellung der Aloe Vera Produkte durchaus eine nähere Betrachtung verdient, bevor man sich „irgendeines“ der vielen am Markt existierenden Gels holt. Es gibt da ganz bestimmte Prüfverfahren, über die man im Netz auch einiges erfährt.

Mein Physiotherapeut vertreibt eine ganze Aloe Vera Produktserie und ich fahre selber völlig auf die Creme ab, die er mir nach einer Massage auf den Rücken schmiert! Das fühlt sich am nächsten Tag noch an, wie ein Babypopo.

Seit 6000 Jahren wird diese Pflanze zu Heil- und Schönheitszwecken eingesetzt und das sicher nicht von ungefähr!

Meine große Liebe, Aloe Vera und ihr Baby wachsen und gedeihen auf meiner Fensterbank. Und wenn es wieder mal soweit ist, das sie frech mit einer Spitze ins Zimmer reinwächst, was mit Feng Shui-technisch stört, oder ich mir einen Sonnenbrand geholt habe, dann hole ich mein scharfes Messer, bitte sie um Erlaubnis und schneide das Blatt ab. Dann habe ich fast eine Woche pure Feuchtigkeitspflege für Haut und Haar und fühl mich fast wie ein Naturmensch.

Es ist eine tolle Pflanze, nicht so eine Mimose, wie die, die man hierzulande sonst so kennt. Es ist eine Südländische Schönheit! Und: es ist die Königin der Heilpflanzen.

[teilen]

Wer hat`s geschrieben ?

Trinity schrieb schon 155 Artikel auf tipblog.

Darum ging es im Beitrag:
    aloe vera bei wundem babypopo | wie kann ich selber aloe gel herstellen | best aloe vera gel ibiza |

Das könnte dich auch interessieren:

  • SMS sendende Unterhosen für Senioren
    Komfort und Würde , zuerst dachte ich ja, es sei ein Scherz. Aber scheinbar hat ein Australisches Unternehmen tatsächlich spezielle...
  • Frühlingsanfang, Marienkäfer & Blümchensex
    Frühling @ intuitivmedia.net Bei dem Marienkäfer, der mir heute auf der Straße im Sonnenschein begegnete, muss es sich um einen Frühlingsboten...
  • See aus Teer auf Trinidad
    La Brea Pitch Lake Wenn ich Trinidad höre, dann denke ich an Sonne, Palmen und türkises Meer – sicher nicht an...
  • Kinesio Tape aus Nylon für Sportler und Patienten
    Atmungsaktiv, sehr schnell trocknend, für Sportler empfohlen, dreidimensional elastisch. Diese Stichwörter habe ich auf der Packung von HEALTH TAPE gefunden....
  • Sophie die Umweltsau
    Stromverbraucht ©Intuitivmedia Seit ich 2003 in meine Wohnung eingezogen bin, stieg mein Stromverbrauch stetig an. Der Vormieter scheint so gut wie...

4 Kommentare

  1. Sven sagt:

    Und das ganze macht deine Pflanze einfach so mit? Also das, dass du ihr ein Blatt abschneidest schadet ihr überhaupt nicht? Ich überlege auch schon lange mir mal so etwas anzuschaffen, habe es aber bis her noch nicht gemacht, weil ich nicht weiß wie die Pflanze reagiert wenn man sie beschneidet.

    Lieben Gruß
    Sven

  2. Trinity sagt:

    Hi Sven,
    meine Aloe Vera kennt den Deal: wenn sie mit der Blattspitze ins Zimmer reinwächst, schneide ich das Blatt ab. Kommt aber selten vor un dich sag ihr vorher auch immer Bescheid. Sie ist ja nicht nur zum Schönaussehen da. Ist doch ne Heilpflanze! Gehst zu zum Rosmarin hin und sagst, och nee, ich würze mein Fleisch nicht mit dir, weile de so schön aussiehst? Nee. Also. Ich sag doch, ich rede mit der und sie gedeiht prächtig und wächst meist ganz lieb zum Fenster hin! Ist übrigens super pflegeleicht, hat’s gerne ganz trocken und ist einfach gleich nach Hibiskus meine Liebligspflanze:-) und wahrscheinlich für Leute, die nicht so gern ans Gießen denken perfekt ;-)

  3. Fabio sagt:

    Hallo, Trinity ,
    zu Aloe Vera wollte ich nur noch etwas sagen… Die Qualität der Pflanzen bzw. der Inhaltsstoffe hängt deutlich von der Aufzucht und dem Alter der Aloe Vera ab. Wenn du auf deine Wunde das Gel der Aloe Vera aufträgst solltes du darauf achten dass diese so 3 – 4 Jahre alt ist erst dann entwickelt Sie die guten Eigenschaften..

    z.b. Die Auf Fuerterteventura wachsenden Aloe Vera Barabadensis Miller entwickelt dort aufgrund des Klimas und der wenigen Niederschläge die besten Inhaltsstoffe und ist in aller Welt bekannt und sehr geschätzt. Dort verwenden seriöse Hersteller nur Pflanzen mit einem alter von mindestens 3 Jahren. Man merkt dies aber auch an den Preisen.

    Such doch mal nach beste Qualität und du wirst über all nach Fuerteventura verwiesen.

    In vielen Onlineshops finde ich immer die FLP oder LR Produkte welche aus Amerika stammen und bei uns in Deutschland einen riesigen absatz finden weil Sie deutlich billiger sind als die hochwertigen Produkte und dem Händler riesige Gewinnspannen garantieren. Dementsprechen ist allerdings auch die Qualität der Produkte. Selbst die Qualitätssiegel garantieren dem Kunden fast nichts ( würde gerne einen Link dazu angeben … aber google doch mal mit den Worten : ISAC und org ) dort findest du die Bestimmungen für das Siegel.. wirst dich wundern..

    Nach diesem Kommentar werden sich bestimmt viele Leute ( FLP und LR ) hier eintragen und Ihren Kommentar ablassen. Welche gute Erfahrung Sie mit den Produkten gemacht haben. Viel Spass beim lesen..

    Ich wünsch dir noch viel Spass mit deiner Aloe Vera Pflanze ..

  4. Trinity sagt:

    Danke Fabio für diesen Hinweis! Meine Pflanze ist 5 Jahre alte und ich weiß, was Du meinst. Liebe Grüße!