Search Results for: Social media

Wikipedia als Informationsquelle

Was Wikipedia als Informationsquelle betrifft, halte ich persönlich mich an die Faustregel, niemals nur eine Quelle für eine Information im Web zu nutzen. Sprich: ob ich etwas nun bei Wikipedia lese, auf der Webseite einer Zeitung oder in einem Blog, ich suche definitiv weitere Quellen. Am heutigen Webmaster Friday lautet die Frage “Was haltet Ihr [...]

Großbrand Krefeld: Aktuelle Informationen gab es in den Social Medien

In Krefeld war ein Großfeuer in einem Holzfachmarkt an der Mevissenstraße ausgebrochen und ich hab mich über Twitter über den Stand der Dinge informiert, wo sowohl User-Infos als auch Medienberichte zusammenliefen. Dass die Sozialen Netzwerke meistens schneller im Verteilen von Informationen sind, als die klassischen Medien, hat sich gestern Abend mal wieder gezeigt. Gut, wenn [...]

Satirischer Weckruf: „Ein Pfund Katastrophe bitte.“

Ich erinnere mich noch dran, dass in meiner Kindheit alle paar Wochen die Sirenen ertönten. Das war in den 80er Jahren und man nannte das damals Probealarm. Es war ganz normal, man reagierte eigentlich gar nicht drauf, weil man ja wusste, dass es nur Probealarm ist, keine Atombombe weit und breit. Solche Sirenen, die dann [...]

Schöne neue Schufa-Welt oder Social Media Fatamorgana?

Wenn ich mich in den sozialen Netzwerken bewege, mache ich mir erstmal mein Profil schön und lasse allerhand aufblitzen, was mir gefällt und womit ich mich identifiziere. Das erste Web-Profil meines Lebens war bei myspace und ich erinnere mich daran, tagelang Layouts ausprobiert zu haben, bis ich eins hatte, was zu mir passte. Ich habe [...]

5 gute Gründe, warum es Sinn macht in Blogs zu kommentieren

In den letzten Monaten haben sich meiner Beobachtung nach Interaktionen rund um die Blogosphäre vielfach in die Sozialen Netzwerke verschoben. Mir scheint, es wird immer weniger in Blogs direkt kommentiert, dafür viel mehr in den Sozialen Netzwerken unter den geposteten Artikeln. Die meisten neuen Beiträge, die in ein Blog eingestellt werden, werden in den Sozialen [...]

Doch kein Weltuntergang 2012 – Den Göttern sei Dank!

Update unten: “Live Weltuntergang vom Burgerach Berg” Uuuaaaahh!!!! In großen Schritten nähert sich dieses Jahr seinem Ende. Und voller Angst und Spannung erwartet die Menschheit seit geraumer Zeit auf den für den 21. Dezember 2012 angekündigten Weltuntergang. Manche haben schon Survival-Packs im Keller gehortet (Alter, die Welt geht unter, dein Keller gehört auch dazu!). Bald [...]

Die Weite des Web-Meeres vs. die Macht der Google Pfütze

Google hat es scheinbar geschafft, innerhalb von 88 Tage 50 Millionen User für seinen Service Google+ zu gewinnen gleich zu Anfang. Bei anderen Social Media Riesen hat es Jahre gedauert, so viele Mitglieder zu haben und ich gehe mal davon aus, dass Google bei der Einführung Google+ von anderen Kanäle wie Twitter und Facebook profitiert [...]

Die Produkttester Blog-Szene: Meinungsbildung geht anders

Dass die Kosmetik- und Konsumgüterindustrie sich immer wieder neue Produkte einfallen läßt um uns zu erfreuen, wissen wir seit langem. Ich persönlich habe z.B. in Sachen Kosmetik meine Klassiker gefunden, teste dann und wann aber durchaus neue Sachen, wenn die Qualität stimmt. Da mach ich mich auch vorher schlau (z.B. was Tierversuche oder Ökostandard betrifft) [...]

ROI im Social Web: Mehr Mensch im Social Media Marketing ?

Eine aktuelle Studie der CRM und Dialogmarketing Agentur defacto.x zeigt das, was viele Social Marketer im Resultat manchmal jahrelanger Aktivitäten im Social Media Bereich ebenfalls zu spüren bekommen: dass Markenbindung im Social Media Bereich nur so gut funktioniert, wie die Dialoge mit den Kunden, die ein Unternehmen bei Facebook, Twitter & co. ermöglicht bzw. dass [...]

Webmaster Friday – Was sollte ein gutes Blog bieten ?

Gute Frage! Was sollte ein gutes Blog seinen Lesern bieten, damit sie gerne (wieder)kommen? Am heutigen Webmaster Friday ist mal wieder ein wenig Reflektion und Analyse gefragt in der Blogosphäre. Für wen schreibt man? Ich persönlich meine ja, dass man sich als Blogbetreiber und Blogautor zunächst einmal in seine Leser hineinversetzen können muss, um überhaupt [...]